Logo

Weiterbildungsangebote



Workshops



Workshop Einsteiger in die Endoskopie

Wenn Sie Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Krankenpfleger, Krankenschwester, Krankenpfleger, Arzthelferin, Arzthelfer oder Medizinische Fachangestellte sind, seit kurzem in der Endoskopie arbeiten und von Anfang an fundierte Kenntnisse in diesem Bereich erwerben möchten, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! Das Seminar ist auch sehr geeignet als fachlicher Begleitkurs im Rahmen der Einarbeitungsphase in die Endoskopieabteilung oder gastroenterologische Praxis.

Aus den Workshopinhalten:
  • Patienten- und kundenorientiertes Denken und Handeln in der Endoskopie
  • Vorbereitung, instrumentelle Assistenz und Nachsorge bei
    • Gastroskopie mit Materialentnahme
    • ausgewählten Blutstillungsverfahren
    • Coloskopie mit Polypektomie
  • Hygiene
    • Aufbereitung flexibler Endoskope nach Vorgaben der RKI-Richtlinie


Workshop Blutstillung

Dieser richtet sich an all jene Pflegekräfte und Arzthelferinnen in der Endoskopie, die sich neben den diagnostischen Verfahren vertieft mit dem Blutstillungsverfahren in der Endoskopie befassen möchten. In dem Workshop wird auf den Grundlagen der Gastroskopie und Koloskopie aufgebaut. Die möglichen Blutstillungsverfahren werden gemeinsam erarbeitet, darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das sach- und fachkundige Assistieren und Instrumentieren zu erlernen, zu üben oder zu vertiefen. Der Workshop ist auch als fachlicher Begleitkurs im Rahmen der Einarbeitungsphase in die Endoskopieabteilung sehr geeignet. Dieses Modul ist sehr gut kombinierbar mit dem Einsteigerworkshop.

Workshopinhalte:
  • Rahmenbedingungen bei Blutstillungsverfahren in der Endoskopie
  • Theoretische Grundlagen bei der Anwendung von HF-Chirurgie
  • Argonplasmakoagulation
  • Banding von Ösophagusvarizen
  • Danis-Stent
  • Histoacryl-Klebung
  • Clipapplikation
  • OTSC-Clipapplikation
  • Haemospray / Endoclotverfahren


Workshop Aufbauseminar ERCP

Wenn Sie Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Krankenpfleger, Krankenschwester, Krankenpfleger, Arzthelferin, Arzthelfer oder Medizinische Fachangestellte sind, seit kurzem in der Endoskopie arbeiten und von Anfang an fundierte Kenntnisse in diesem Bereich erwerben möchten, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! Das Seminar ist auch sehr geeignet als fachlicher Begleitkurs im Rahmen der Einarbeitungsphase in die Endoskopieabteilung. Ebenso ist die Veranstaltung sinnvoll für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen und vertiefen möchten.

Aus den Workshopinhalten:
  • Endoskopische Eingriffe an Gallen- und Pankreaswegen
    • Endoskopische Krankheitsbilder
    • Instrumentenkunde
    • Vorbereitung, instrumentelle Assistenz und Nachsorge bei der ERCP, Steinextraktion und Stenteinlage (klassische und Kurzdrahtmethode)
    • Lithotrypsie
    • Aspekte des keimreduzierten Arbeitens während der ERCP
    • Spezielle Hinweise zur Aufbereitung


Workshop Schadensprävention in der Endoskopie

In der Endoskopie kommen hochkomplexe medizintechnische Geräte und Instrumente zum Einsatz. Es kommt immer wieder zu Geräteschäden, die durch sachgerechten Umgang vermeidbar sind. Der bewusste Umgang mit den Geräten und Instrumenten hilft, Schäden zu vermeiden bzw. zu reduzieren und somit Kosten zu sparen. Dazu will dieser Workshop beitragen. Dieses Modul ist sehr gut kombinierbar mit dem Basis-Workshop „Einsteiger in die Endoskopie“.

Workshopinhalte:
  • Aufbau und Funktion eines flexiblen Endoskopes
  • Checkliste zur Schadensvorbeugung
  • Fehleranalyse bei der Anwendung
  • „Fallen“ für neue Mitarbeiter
  • Fallbeispiele orientiert an der Praxis


Workshop Bronchoskopie

Wenn Sie Bronchoskopien in starrer oder flexibler Instrumententechnik in Ihrer Endoskopieabteilung oder Arztpraxis durchführen und sich Fachwissen aneignen möchten oder das bereits Erlernte vertiefen möchten, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! In unserem Fortbildungskurs Bronchoskopie werden Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung aller wesentlichen bronchoskopischen Verfahren zur Materialgewinnung gezeigt und gemeinsam besprochen. Im praktischen Teil kann an Phantomen das sach- und fachkundige Assistieren während einer Bronchoskopie in flexibler als auch in starrer Instrumententechnik erlernt werden.

Aus den Inhalten:
  • Indikationen und Kontraindikationen der Bronchoskopie
  • Instrumentarium und Technik (starr und flexibel)
  • Vorbereitung, Assistenz und Nachsorge bei der Bronchoskopie
  • Materialgewinnung und -verarbeitung (Cytologie, Biopsieverfahren, BAL, Bakteriologie)
  • Methoden der Blutstillung
  • Komplikationen und deren Vermeidung


Kontakt

ekw.concept!
Elisabeth Kern-Waechter
Nusslocher Str. 20
69190 Walldorf

Tel.: (+49) 6227 / 84 11 69
Fax : (+49) 6227 / 63 14 3
Mail: kern-waechter@ekwconcept.de